Schwimmen lernen 
mit uns

Regelmäßig im Sommer im Freibad, danach im Hallenbad

s

Aktuelle Kurse

Laufende Kurse finden Sie hier.

Alle Anfragen nur über kurse@schwimmbad-voerde.de

 

p

Wichtige Information

Beachten Sie unsere Corona-Schutzregeln hier .

Schwimmkurse für Vorschulkinder

Schwimmen lernen trotz(t) Corona

Seit zehn Jahren hält der Förderverein Voerder Bäder e.V. in den Sommerferien im Freibad sowie im Winter im Hallenbad Schwimmkurse für Fünf- bis Siebenjährige ab. Ziel ist es, dass die dann „wassergewöhnten“ Kinder sich beim Eintritt in die Grundschule bereits ausreichende Schwimmkenntnisse angeeignet haben, auf denen weiter durch Schule, aber auch durch Elternengagement aufgebaut werden kann. Dies ist gerade in Pandemiezeiten wichtig, damit die Furcht vor einer „Nichtschwimmergeneration“ unbegründet bleibt. Im Hallenbad in Voerde dürfen sich im Kursbecken 28 Personen zeitgleich aufhalten, so dass das Einhalten dieser Hygieneregel kein Hinderungsgrund ist. Zudem haben Kinder unter sechs Jahre freien Eintritt in die Voerder Bäder!

Unser Anspruch

Wir messen uns an folgenden Forderungen:

  • Schwimmen lernen trotz(t) Corona
  • Je früher umso besser, am besten vor der Einschulung
  • Schwimmkurs nur als Anfang von weiterem, regelmäßigem Training

Unsere Expertise

Es gibt Schwimmschulen, gemeinnützige Vereine und privat agierende Firmen und Schwimmlehrer, die Schwimmkurse für Nichtschwimmer anbieten. Während Schwimmmeister ein angesehener Lehrberuf ist, ist der Begriff Schwimmlehrer nicht geschützt.

Anders sieht es mit speziell trainierten Kursleitern aus, die nach ihrer Ausbildung ihre Expertise regelmäßig auffrischen und attestieren lassen müssen.

Wir bieten ausschließlich Kurse mit ausgebildeten Kursleitern und Kursleiterinnen an. Diese sind Mitglieder in unserem Verein. Sie bringen Kindern das Schwimmen in ihrer eigenen Freizeit bei und verdienen nichts daran. Lediglich wird die Kursgebühr teilweise als Aufwandsentschädigung verwendet.

 

Konzept unserer Kurse

Wir bieten Schwimmkurse vornehmlich für Vorschulkinder oder Erstklässler an. Die Fünf- bis Siebenjährigen erwarten etwa 15 Kurseinheiten von 30 – 45 Minuten. Das sind in den Sommerferien Übungsstunden fünf Tage pro Woche über drei Wochen, in der Hallenbadsaison jeweils samstags über drei bis vier Monate.

Ideal ist nach unserer Erfahrung eine Teilnehmerzahl von etwa acht Kindern. So kann je nach Bedarf individuell auf jedes Kind eingegangen werden

Nur Regelmäßigkeit bringt beim Lernen die Routine, die dann gemeinsam mit Freude und Spaß zum Erfolg führt.

Kinder, die bei Kursende die Voraussetzungen für das Seepferdchen noch nicht ganz erfüllt haben, können auf Wunsch auf die Interessentenliste des folgenden Kurses gesetzt werden, damit sie dann in wenigen Kurseinheiten zum Ziel kommen. Kinder, die wegen eines ausgebuchten Kurses nicht teilnehmen konnten, werden ebenfalls auf Wunsch mittels kurse@schwimmbad-voerde.de auf die Interessentenliste eines Folgekurses gesetzt.

Am Ende des erfolgreich beendeten Kurses erhalten die Kinder das Frühschwimmerabzeichen Seepferdchen mit Zeugnis.

Auch wenn es zum „Seepferdchen“ noch nicht ganz reicht, gibt es schon eine „Ansporn-Urkunde“ vorab.

Fotos

Für den Fall, dass wir anlässlich des Kurses Fotos von den Kindern für Vereinszwecke machen, bitten wir Sie vorab um ihre schriftliche Einwilligung.

Genauso wichtig wie der Kurs

Haben die Kinder den Kurs erfolgreich absolviert, so beginnt nun erst die ebenso wichtige Phase im Schwimmenlernen, nämlich das weitere, regelmäßige Üben. Wir weisen die Eltern / Erziehungsberechtigten stets darauf hin, dass ein sicheres Schwimmen nur durch weiteres, regelmäßiges Training zu erreichen ist.

Mit dem Seepferdchen in Flüssen, Seen oder am Meeresstrand bedenkenlos Urlaub genießen zu können, ist ein Trugschluss, der lebensgefährlich sein kann.

Die Eltern, der Schwimmunterricht in Schulen und der Schwimmsport im Verein stehen hier verpflichtend in der Verantwortung.

Denn Schwimmen können kann Leben retten, eigenes und das anderer!

Anmeldung und Kontakt

Die Anmeldung der Kinder erfolgt nur über kurse@schwimmbad-voerde.de. Hierbei sollten alle Kontaktdaten und der Geburtstag des Kindes angegeben werden.

Die Kursgebühr beträgt 60,– Euro und wird am ersten Kurstag fällig. Sie schließt die Bereitstellung von Schulungsmaterial, die Versicherung und die Aufwandsentschädigung für Kursleiter*Innen ein. Alle weiteren Informationen über Kursbeginn, Auslastung und die Interessentenliste erfolgen per E-Mail.

Eine Mitgliedschaft im Förderverein Voerder Bäder e.V. ist erwünscht (www.schwimmbad-voerde.de/unterstuetzen-und-mitmachen/)

Unsere Kursleiter sind stets ansprechbar, wenn es um individuelle Fragen bezüglich ihrer Schwimmschüler geht (Uwe Dudda, Holger Rissel und Anja Gruhlke).