Corona-Regeln
derzeit keine Zugangsbeschränkungen

Damit Sie und Ihre Mitmenschen gesund bleiben, befolgen Sie bitte weiterhin die AHA-Regeln. Vielen Dank.

p

Das Hallenbad hat geöffnet

Wir freuen uns, Sie nun wieder in Friedrichsfeld begrüßen zu dürfen.

Corona-Regeln im Schwimmbad

Derzeit keine pandemiebedingte Zugangsbeschränkungen! Stets aktuelle Coronaschutz-Informationen hier.

Ab 03. April 2022 keine Zugangsbeschränkung für das Hallenbad. Die unten aufgeführten Regeln sind jetzt ausgesetzt.

CORONAREGELN IM FREIBAD
Ab 26.Mai 2022 keine Zugangsbeschränkungen oder spezifische Regeln!

CORONAREGELN IM HALLENBAD
Ab Sonntag, 03. April 2022 entfallen jegliche Zugangsbeschränkungen!
Lediglich bleibt eine Maskenpflicht im Eingangsbereich.
Der Förderverein Voerder Bäder e.V. empfiehlt jedoch zur eigenen Sicherheit und im Sinne der „asiatischen Höflichkeit“, sich weiter an den bekannten AHA-Regeln zu orientieren. Vorschrift ist das nicht, aber sinnvolles, kluges Handeln!
DIE HIER FOLGEND AUFGEFÜHRTEN REGELN SIND PER 03.04.2022 ausgesetzt.

In der Sonderregelung NRW der neuen Coronaschutzverordnung (20.03.2022) erfährt der Zutritt zum Hallenbad keine Lockerung der Regel: es gilt weiterhin die 3G -Regel!  Das heißt, dass auch Ungeimpfte Zutritt haben, falls sie einen tagesaktuellen, offiziellen Schnelltest vorweisen können.                         

Diese Regelung gilt ab dem 17. Lebensjahr.

Kinder unter 6 J. und / oder bis zum Schuleintritt haben in und außerhalb der Ferien ohne jeglichen Nachweis freien Zutritt. 

CORONASCHUTZIMPFUNG nach der 3G -Regel heißt: Besucher müssen beim Eintritt das schriftliche oder elektronische Dokument vorweisen, dass sie

  • GEIMPFT sind (so genannte Grundimmunisierung), oderdass sie
  • GENESEN sind, also eine Coronainfektion durchgemacht haben, oder
  • ALTERNATIV einen offiziell dokumentierten negativen Schnelltest („Bürgertest“) nicht älter als 24 Stunden vorweisen. Ein PCR-Test darf maximal 48 Stunden alt sein.
  • Ein Eigentest reicht nicht aus. Ein Vor-Ort-Schnelltest ist nicht möglich.

Die 3G -Regel gilt für Schwimm- und Badegäste, Saunabesucher, und für erwachsene Begleitpersonen der Kinder zu den Schwimmkursen!

Folgende allgemeine Regeln gelten weiterhin:

  1. Keinen Zugang haben Personen mit Covid-19 Infektion oder mit Verdachtssymptomen, z.B. Fieber.
  2. Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske) für den Eintritt und auf den Wegen benutzen.
  3. Hinweisschilder und Absperrungen beachten und dem Badpersonal volle Aufmerksamkeit schenken.
  4. Händedesinfektionsmittel im Eingangsbereich beim Betreten des Bades benutzen.
  5. Menschenansammlungen / Traubenbildung vermeiden.
  6. Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten; wo nicht einzuhalten, ist eine Mund-Nase-Maske erforderlich (insbesondere im Eingangs- und Ausgangsbereich sowie im Umkleide-, Dusch- und Toilettenbereich).
  7. Eintrittskarten erhalten Sie wie gewohnt nur an der Kasse im Freibad (keine Vorbestellung) bzw. am Automaten im Hallenbad.
  8. An ein rücksichtsvolles Verhalten, übliche Benimmregeln und ein Beachten der Badeordnung in Eigenverantwortung wird appelliert.
  9. Die ganze Coronaschutzverordnung NRW finden Sie zum Nachlesen  HIER.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner