„Voller Einsatz des Fördervereins fürs Freibad“

Auswintern | Freibad | LEADER | Presse | Wasserrutsche
NRZ am 16.04. 2022. Der Frühling und die Zeit des Auswinterns ist für die Aktiven des Fördervereins Voerder Bäder stets eine arbeitsreiche Periode, damit der Saisonbeginn im Mai geordnet und […]

NRZ am 16.04. 2022.

Der Frühling und die Zeit des Auswinterns ist für die Aktiven des Fördervereins Voerder Bäder stets eine arbeitsreiche Periode, damit der Saisonbeginn im Mai geordnet und stressfrei erfolgen kann.

In diesem Jahr kamen einige Projekte hinzu, die die Mitglieder der Freibad-AG jeden Dienstag vor besondere Herausforderungen stellten. Zunächst hatten die Stürme im Februar zwei gesunde, kapitale Eichen komplett entwurzelt, zum Glück ohne Kollateralschäden. Der Förderverein versorgte das „Fallholz“ komplett bis auf die riesigen Wurzelberge. Dann wurde ein schon länger gehegter Wunsch wahr: Über eine Kleinprojekteförderung von LEADER mit Geldern von NRW und Brüssel konnte der Verein 8.000,- Euro einplanen, 3.000,- Euro aus eigener Kasse hinzu tun und eine Edelstahlrutsche für Kinder am 50-Meterbecken installieren. Auch bei der Erstellung des Fundamentes konnte der Verein tatkräftig mitwirken. Die Inbetriebnahme ist zur Freibaderöffnung im Mai geplant. Eine weitere Frühjahrsaktion war das Aufhängen von 15 Nisthilfen für Singvögel, die auf das gesamte Parkareal im Freibad verteilt wurden.

Hinzu kamen für die Arbeitsgruppe, die sich jeden Dienstag im Freibad trifft, die üblichen Aufräumarbeiten im Gelände, sowie kleinere Instandsetzungen an Geräten, Sitzbänken und in der Umkleide.

Den kompletten Originalartikel der NRZ finden Sie hier HIER